Seelenband
Seelenband

Mein Besuch im Juni 2017 bei Gebetsheiler Albert Veil, (früher Weinzierl) Klemensstraße 18, 86405 Meitingen

 

Eine Leserin meiner Website hatte mir erzählt, dass Sie einen guten „Heiler“ kennengelernt hatte. Eines Tages, als sich bei mir die nachfolgend berichteten Probleme aufzeigten, rief ich in meiner Not spontan bei Herrn Veil an und bekam in derselben Woche noch einen Termin bei ihm.

 

Die Probleme waren:

Mein Sohn sollte zur bevorstehenden Prüfung zum Maschinenbautechniker wegen zu vieler Fehlzeiten (35 %) nicht zugelassen werden. Wir wollten natürlich sofort mit den Verantwortlichen der Schule sprechen. Die Rektorin verweigerte jedoch jedes Gespräch und meinte, hierfür wäre es nun zu spät.

 

Ein weiteres Problem war ein Wasserschaden in meiner Wohnung, der von meinem undichten Badewannenabfluss ausgelöst wurde und bei den Nachbarn (die den Schaden der Hausverwaltung meldeten), wie auch in meiner Wohnung Schaden verursachte. Wir selbst bemerkten den Schaden erst gar nicht. Hier war die Hausratversicherung nur für eigene bewegliche Sachen zuständig. Die Schäden, durch das Wasser waren bei mir jedoch Holzböden, Leisten und Wände. Die Gebäudeversicherung wäre Schadensträger gewesen, wenn in der Wand ein Rohr defekt gewesen wäre. In meinem Fall, war der Schadensausgang jedoch vor der Wand. Für den fremden Schaden hatte ich eine Haftpflichtversicherung, die den Schaden beim Nachbarn übernehmen würde.

 

Bei der ersten Begegnung mit Albert Veil wirkte er auf mich sehr wohltuend. Das kling evtl. komisch, wie soll ich es besser beschreiben? Ich hatte sofort ein Gefühl, hier bin ich bei einem ehrlichen, völlig natürlichen und aufrichtigen Mann, der mit Gott in sehr guter Verbindung steht und ein „Hotspot“ darstellt, für Menschen, die eine gesicherte Verbindung zur Kommunikation mit Gott suchen. Vor allem spürte ich bei Albert Veil eine innere Stabilität, gutes Selbstvertrauen und Gottvertrauen. Diese Kraft ging von ihm bei der Behandlung auf mich über, was zur Folge hatte, dass die Angst bei mir wich und einem angenehmen Gefühl von Zuversicht Platz machte. Mein Glaube an das Gelingen und dem guten Ausgang der Umstände war nicht nur mehr eine Idee. Es war in mir eine Tatsache geworden, die während der Sitzung bei Albert Veil in mir erzeugt wurde.

 

Herr Veil gab mir zu Beginn beide Hände und lies mich erst einmal berichten, weswegen ich gekommen war. Während seiner anschließenden Behandlung band er mich immer mit ein und forderte mich zur Mitarbeit auf. Unter anderem sollte ich mir zum Beispiel das Gelingen und den Erfolg sowie das gelöste Problem intensiv vorstellen. Er sagte mir, zum Beispiel: „stell Dir vor, wie sich der Wasserschaden ins Nichts auflöst“. Auch war es so, dass Albert ein paar Informationen über mich „erhielt“, zum Beispiel über meine Ehescheidung, die 10 Jahre zurück lag. Von der ich ihm nichts erzählte. Er spürte auch, wie ich und mein Sohn Tim sich diesbezüglich noch fühlten und dass hier noch etwas ungelöst war. Dass noch Schmerz vorhanden war. Es folgte eine Vergebungsarbeit. Ich fragte ihn, wie er die Informationen bekam. Er sagte, in Form von Gedanken. Es wäre auch nicht immer so, er bekäme nur Ereinisse aus Vergangenheit oder Zukunft des Heilsuchenden als Gedanken eingegeben, welche von Wichtigkeit für die jetzige Behandlung und Problemlösung wären. 

Ich merkte während der einstündigen Sitzung, wie es mir allmählich leichter im Herzen und Magen wurde. Zum Schluss hatte ich ein gutes und stabiles Gefühl in mir und die Angst war weg.

 

Die Schäden an unserer Wohnung renovierten wir in den Wochen danach selber und seltsamerweise habe ich (jetzt 3 Monate nach dem Besuch bei Albert Veil) nichts mehr von der Hausverwaltung gehört. Ich hatte zwischenzeitlich selber 2 mal versucht, den Schadensfall telefonisch mit der Hausverwaltung zu besprechen. Zweimal sagte man mir, dass sie mir derzeit gar nichts über evtl. Ansprüche, welche mir gegenüber geltend gemacht werden, sagen können, da die Sachbearbeiterin, welche sich um Wasserschäden kümmern würde, im Urlaub wäre. Anschließend lies ich es ruhen und wartete ab, bis die HV sich bei mir melden würde. Hat sie nicht. Die Sache hat sich einfach „aufgelöst“, so wie Albert sagte, dass ich es mir vorstellen solle. Auch der Haftpflichtversicherung hatte ich keinen Schaden zu melden.

 

Nach dem Besuch bei Albert, bekam ich den Gedanken den sehr alten und weisen Mann zu kontaktieren. Er befand sich in dieser Zeit in Russland und durch eine Kollegin von ihn bekam ich seine Email-Adresse. Ich bat ihn um Hilfe bezüglich der Prüfungszulassung von Tim. (Später erfuhr ich, dass er meine Nachricht erhalten hatte und sich der Sache annahm).

 

Die Sache mit der Prüfung bei Tim lief so: die Lehrer und die Rektorin versammelten sich, um abzustimmen über die Schüler, welche nicht zur Prüfung zugelassen sind. Laut Fachhochschulordnung, (an diese sich die Schule zwingend halten muss, sonst kann ihr die staatliche Genehmigung entzogen werden), darf in begründeten Ausnahmefällen dem Schüler eine Zulassung gewähren, wenn er Fehlzeiten von 10 % bis 20 % hat, darüber nicht mehr. Das berichtete mir die Regierung von Oberbayern. Tim hatte 35 % Fehlzeiten und wurde trotzdem zugelassen. Die Mehrheit hatte für ihn gestimmt, da er den benötigten Notenschnitt erreicht hatte. So einfach. Er hat die Prüfung bestanden und alles ist gut.

 

Kritische Menschen würden nun hier sagen, dass sich das auch ohne Zutun von Gott (durch Albert Veil und des alten weisen Mannes aus Rußland) so ereignet hätte. Ich persönlich jedoch weiß aus Erfahrung, wie die Dinge ohne Gottes Beistand laufen können. Das hatte ich in der Vergangenheit ja schon oft erlebt. Nun durfte ich mal wieder erleben, wie es ist, wenn Gottes Schutz mich und meine Familie begleitet.

 

Natürlich kann jeder selber zu Gott beten, was ich für mich jeden Abend mache. Nicht nur, um zu bitten, sondern auch aus Freude und Liebe zu Gott. Manche Menschen haben auch schon selber den „festen Draht“ zu Gott. Ich bin da manchmal noch wackelig und darum bin ich so dankbar, dass ich Menschen, wie Albert Veil kenne. 

 

Von ganzem Herzen kann ich Alber Veil weiterempfehlen. Wenn jemand unsicher ist, Hilfe oder Heilung benötigt wendet euch vertrauensvoll an ihn.